Suche

Ich trau mich was!

Mara studiert jetzt Informatik!

Mein erster verdienter Dollar – in Kiew?!

Es war etwas still, aber das liegt wohl auch daran, dass ich in Kiew jeden Tag volles Programm hatte. Dort habe ich viel erlebt, positiv als auch negativ.  Zuerst: Kiew ist auf jeden Fall eine Reise wert und gehört ab... weiterlesen →

Advertisements

Off Topic: Eine Fahrt im Hogwarts-Express

Ok, es ist nicht der Hogwarts-Express, er sieht nur von innen so aus und ist sehr bequem.  Ich sitze aktuell im Berlin-Warszawa-Express. Die PKP hat es doch tatsächlich geschafft ihre Waggons (die ungefähr so alt sind wie meine Eltern, also... weiterlesen →

Und Review: Erste Schritte 10.10 bis 16.10

Allgemeines Es gab unheimlich viel Input und den muss ich jetzt erstmal verarbeiten. Die ersten Veranstaltungen haben mir alle gut gefallen und ich glaube, mit den Dozenten werde ich ein schönes Semester verbringen. Besonders gut gefällt mir die Didaktik an... weiterlesen →

Review Einführungswoche 3.10 bis 9.10

Einführungswoche Viel gelernt habe ich in dieser Woche nur über die Hochschule und meinen Studiengang. Wie funktioniert die Hochschule? Wo finde ich welchen Ansprechpartner? Welcher Ansprechpartner ist für was zuständig? Was ist, wenn ich mal Probleme habe? All diese typischen... weiterlesen →

Einmal wieder Ersti sein

Zugegeben, es war etwas still in den letzten Tagen, das lag nicht nur an der Einführungswoche an der Hochschule, sondern auch an der Bronchitis, die mich seit dem späten Mittwochabend heimsucht. Dennoch möchte ich ein paar Worte über meine ersten... weiterlesen →

Kiew, ich komme! 

Facebook Ads sei Dank Irgendwann diesen Sommer bin ich beim Stöbern bei Facebook auf eine Veranstaltung gestoßen. Ein Deutsch-Ukrainischer Austausch für junge Menschen bis 25 welcher im Oktober in Kiew stattfindet und im Dezember in Berlin. Da ich ein riesiger... weiterlesen →

Die Schwelle übertreten – huch, wachse über mich hinaus

Zuerst einmal: vielen lieben Dank an meine Arbeitskollegen, die mir diese tolle Matte zum Abschied geschenkt haben! Das Symbol "die Schwelle übertreten" ist mittlerweile Alltag geworden. Zwar hat das Studium noch nicht angefangen, aber ich habe einen neuen Job, damit... weiterlesen →

Work it harder, Make it better…

... oder auch: Wie organisiere ich das Zweitstudium und warum hat ein Tag nur 24 Stunden? Zugegeben, ich habe mich in Potsdam des Öfteren über den Stundenplan beschwert und über mein Leben mit maximal 16 SWS (=Semesterwochenstunden, 1SWS=45min) samt 20h... weiterlesen →

Es funkelt und es glitzert – ich muss es einfach haben!

Der Diamant unter den Programmiersprachen Die rede ist von Ruby! Ruby?!? Ist das nicht dieses Lied von den Kaizer Chiefs? (Ruby, Ruby Ruby Ruby! *baaadaaaahaaahaahahaaa*) Ruby lerne ich jetzt schon etwas länger nebenbei und habe bei den Railsgirls Berlin einen... weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑